Montag, 7. Mai 2018

Impuls für deine Woche

via Freepik
Manchmal fängt die Woche montags an und eigentlich hat man gar keine Motivation und ist eigentlich schon wieder reif fürs Wochenende. Da liegt ein Berg an Aufgaben und man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. Vielleicht beginnt für dich ja gerade eine solche Woche? Was steht bei dir an?
Stress auf Arbeit? Schulaufgaben? Klausuren? Prüfungen? Eine Belegarbeit? Oder gleich mehreres davon? Arzttermine? Eine Beerdigung? Oder eigentlich nichts Außergewöhnliches oder Schlimmes, aber vom gewöhnlichen einfach zu viel? Hast du einen Abschied hinter dir? Oder eine Trennung? Bist du einfach so nicht gut drauf? Ist es vielleicht eine Depression?
Manchmal ist die Energie aufgebraucht, bevor es eigentlich erst richtig losgeht. Man kommt nicht in Schwung, es ist einfach wie bei einer leeren Batterie. Solche Tage und Wochen kommen im Leben vor.

Aber meterhohe Herausforderungen und Tiefpunkte sind keine Endstation. Es gibt Kraft jenseits vom eigenen Schaffen, auf die du setzen kannst.

Aber die auf den HERRN hoffen, gewinnen neue Kraft;
sie heben die Schwingen empor wie die Adler,
sie laufen und ermatten nicht, sie gehen und ermüden nicht.
Jesaja 40,31

Seit tausenden von Jahren vertrauen Menschen, dass das Ende ihrer eigenen Kraft nicht das Ende ist. Fliegen wie Adler, gehen und nicht müde werden, wer will das nicht? Diese Kraft liegt jenseits von dem, was wir täglich sehen, aber sie ist trotzdem am Werk, im ganzen Universum. Und du kannst an dieser Kraft teilhaben.

Egal, welche Herausforderungen sich dir diese Woche stellen und ob du dich davon überfordert fühlst, auf diese Kraft darfst du vertrauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen